Lizenz für das 450-MHz-Funknetz

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 03.06.19 hatte ich Sie zuletzt über unsere Initiative Versorger-Allianz 450 informiert. Es ist erstaunlich, was sich innerhalb dieser Zeit wieder alles ereignet hat.

Der Zuspruch aus der Branche nimmt nicht ab. Im Gegenteil wir stellen sogar fest, dass stetig neue Unterstützer dazukommen. So streben wir in großen Schritten auf die Zahl von 150 Ver- und Entsorgungsunternehmen zu. Neben diesen Unternehmen zählen zahlreiche Institutionen und Verbände zu den Unterstützern. Neu dazugekommen sind jetzt aber auch Handelsunternehmen und Hersteller von z.B. Armaturen, die die Chancen eine 450 MHz-Frequenz auch für die verbesserte Steuerung und Überwachung ihrer Produkte entdeckt haben und deshalb unser diskriminierungsfreies Branchenmodell unterstützen möchten.

Auch diesmal füge ich Ihnen einen aktuellen Bericht über das Thema und unsere Position bei. Er stammt aus der Energie und Management und setzt sich mit dem weiteren Verlauf des Verfahrens auseinander.

Auch zahlreiche Gespräche mit Verbänden, Organisationen und Entscheidern zeigen, dass wir sehr deutlich wahrgenommen werden und unser Anliegen und unser Vortrag angekommen sind. Unser Modell wird verstanden, akzeptiert und für tragfähig und belastbar gehalten. Hier möchte ich den vielen Kolleginnen und Kollegen danken, die uns mit hohem Engagement und Sachverstand in diese Position gebracht haben. Unser Grundansatz und Handeln, aus der Branche und für die Branche, wird hier vorgelebt.

Freundliche Grüße

Theo Waerder
Vorstand

Zum Artikel